Das neue Mut­ter­schutz­recht

Zum Jah­res­wech­sel ist ei­ne Rei­he von Ge­set­zes­än­de­run­gen im ar­beits­recht­li­chen Be­reich in Kraft ge­tre­ten, dar­un­ter die No­vel­le des Mut­ter­schutz­rechts. Das Ge­setz bringt ein grö­ße­res Maß an struk­tu­rel­ler Klar­heit. Die Be­schäf­ti­gungs­mög­lich­kei­ten von stil­len­den und schwan­ge­ren Ar­beit­neh­me­rin­nen wäh­rend der Nacht­zeit und an Sonn- bzw. Fei­er­ta­gen wur­de deut­lich fle­xi­bi­li­siert. Der Schwer­punkt liegt der Neu­re­ge­lung liegt in ei­ner Er­wei­te­rung des per­so­nel­len An­wen­dungs­be­reichs … Wei­ter­le­sen …

Impf­scha­den – die Rech­te Be­trof­fe­ner

Mitt­ler­wei­le herrscht ei­ne brei­te öf­fent­li­che De­bat­te zu der Fra­ge, ob Imp­fun­gen bei Kin­dern sinn­voll sind oder nicht. In die­se Dis­kus­si­on mi­schen sich auch Stim­men, die ei­ne Impf­pflicht für Kin­der for­dern und sol­che, die Imp­fun­gen ge­ne­rell ab­leh­nen. Bei Kin­dern han­delt es sich um die klas­si­schen Imp­fun­gen ge­gen Ma­sern, Rö­teln und Co. Er­wach­se­ne wer­den meist auf­ge­ru­fen, sich … Wei­ter­le­sen …

The Le­gal 500: Deutsch­land 2018

Wir freu­en uns über die Auf­nah­me in “The Le­gal 500: Deutsch­land 2018″: “Mey­er­hu­ber Rechts­an­wäl­te ist mit fünf Stand­or­ten im bay­ri­schen Raum stark re­gio­nal ver­wur­zelt und be­rät mit­tel­stän­di­sche Un­ter­neh­men bei Fra­ge­stel­lun­gen im Handels- und Ver­triebs­recht, Ge­sell­schafts­recht, Wett­be­werbs­recht und Ver­ga­be­recht. Dar­über hin­aus kann man mit Ex­per­ti­se in der re­struk­tu­rie­rungs­be­zo­ge­nen Be­ra­tung, Trans­ak­ti­ons­be­glei­tung und in Steu­er­straf­ver­fah­ren punk­ten. Viel Ak­ti­vi­tät sah … Wei­ter­le­sen …

Har­ter Win­ter – Schlech­te Stra­ßen

Wie über­all in Deutsch­land so sind auch in un­se­rem Ge­biet nach dem Win­ter die Stra­ßen mit Schlag­lö­chern über­säht. Hier­bei sind Loch­tie­fen von über 10 cm kei­ne Sel­ten­heit. Hier­durch kommt es im­mer wie­der zu Un­fäl­len, weil Auto- oder Rad­fah­rer in für sie nicht sicht­ba­re Schlag­lö­cher ge­ra­ten. Es stellt sich selbst­ver­ständ­lich hier­nach die Fra­ge, wer bei ei­nem … Wei­ter­le­sen …

Arz­nei­mit­tel aus dem Au­to­ma­ten ?

Ge­ra­de im länd­li­chen Raum ist die Ver­sor­gung der Be­völ­ke­rung mit Arz­nei­mit­teln nicht im­mer ge­währ­leis­tet, ins­be­son­de­re dann nicht, wenn ei­ne her­kömm­li­che Apo­the­ke nicht wirt­schaft­lich zu be­trei­ben ist. Oft er­ge­ben sich län­ge­re Fahr­stre­cken über Land bis ei­ne Apo­the­ke er­reicht wer­den kann. Aus die­sem Grund ha­ben Ver­san­d­apo­the­ken im­mer grö­ße­ren Zu­lauf. Was aber zeich­net die Ver­sor­gung durch ei­ne Apo­the­ke … Wei­ter­le­sen …