EU-Kommission ver­hängt Re­kord­geld­bu­ße ge­gen Lkw-Kartell

Die Eu­ro­päi­sche Kom­mis­si­on hat fest­ge­stellt, dass MAN, Volvo/Renault, Daim­ler, Iveco und DAF ge­gen die EU-Kartellvorschriften ver­sto­ßen ha­ben. We­gen die­ser Ver­stö­ße hat die Kom­mis­si­on ei­ne Re­kord­geld­bu­ße in Hö­he von 2,927 Mrd. Eu­ro ver­hängt. Ver­stoß Nach Ar­ti­kel 101 des Ver­trags über die Ar­beits­wei­se der Eu­ro­päi­schen Uni­on (AEUV) und Ar­ti­kel 53 des EWR-Abkommens sind Kar­tel­le und an­de­re wett­be­werbs­wid­ri­ge Ver­hal­tens­wei­sen un­ter­sagt. … Wei­ter­le­sen …

Dieb­stahl ei­ner ein­ge­la­ger­ten Ein­bau­kü­che

Der Bun­des­ge­richts­hof muss­te mit Ur­teil vom 13.04.2016, Az.: VIII ZR 198/15, dar­über ent­schei­den, ob ei­ne Miet­min­de­rung von mo­nat­lich 15,59 € an­ge­mes­sen er­scheint, weil ei­ne ver­ein­ba­rungs­ge­mäß im Kel­ler der Miet­woh­nung ein­ge­la­ger­te Ein­bau­kü­che des Ver­mie­ters der Mie­te­rin we­gen Dieb­stahls nicht mehr zur Ver­fü­gung stand. Im Fall vor dem Bun­des­ge­richts­hof war die Klä­ge­rin Mie­te­rin ei­ner Woh­nung des Be­klag­ten in … Wei­ter­le­sen …

Ein­lö­sung der Ra­batt­gut­schei­ne von Mit­be­wer­bern

Ein­zel­händ­ler dür­fen Ra­batt­gut­schei­ne von Mit­be­wer­bern an­neh­men und dies be­wer­ben. Der BGH wies am 23. Ju­ni 2016, Az.: I ZR 137/15, ei­ne Un­ter­las­sungs­kla­ge ge­gen die Dro­ge­rie­ket­te Mül­ler in letz­ter In­stanz ab. Mül­ler warb im Jah­re 2014 da­mit, 10 % Ra­batt­gut­schei­ne von dm, Ross­mann und Dou­glas eben­falls an­zu­neh­men. Die Zen­tra­le zur Be­kämp­fung un­lau­te­ren Wett­be­werbs als Klä­ge­rin hielt die … Wei­ter­le­sen …

Mann am Herd

In dem Fall vor dem Bun­des­ge­richts­hof, Ur­teil vom 10. Mai 2011, Az : VI ZR 196/10, nahm der Feu­er­ver­si­che­rer des Haus­ei­gen­tü­mers den Woh­nungs­mie­ter we­gen ei­nes von die­sem ver­ur­sach­ten Brand­scha­dens in Re­gress, § 86 VVG. Fol­gen­der Sach­ver­halt lag zu Grun­de: „Der Be­klag­te be­wohn­te ei­ne Dach­ge­schoss­woh­nung, in die er am 3. Fe­bru­ar 2007 ge­gen 4:00 Uhr zu­rück­kehr­te. … Wei­ter­le­sen …

Die Toch­ter und das Erd­beer­fest

Zur Ver­wirk­li­chung des Art. 19 Abs. 4 GG, dem Grund­recht auf ef­fek­ti­ven Rechts­schutz, sind bei den für Straf- und Zi­vil­sa­chen zu­stän­di­gen (or­dent­li­chen) Ge­rich­ten am Wo­chen­en­de und in der Nacht Be­reit­schafts­diens­te ein­ge­rich­tet, wenn Eil­ent­schei­dun­gen ge­trof­fen wer­den müs­sen. An den Ver­wal­tungs­ge­rich­ten gibt es ei­nen sol­chen Be­reit­schafts­dienst flä­chen­de­ckend nicht. Nach­dem die Ver­wal­tungs­ge­richts­bar­keit grund­sätz­lich po­li­zei­li­che Maß­nah­men kon­trol­lie­ren soll, könn­te man­gels … Wei­ter­le­sen …