Ar­beit­ge­ber in­sol­vent – was ist mit mei­nem rück­stän­di­gen Lohn?

Zwar ist die Wirt­schafts­kri­se vor­bei. Ei­ne Ga­ran­tie vor der In­sol­venz des ei­ge­nen Ar­beit­ge­bers be­steht je­doch nicht. In ei­nem sol­chen Fall ver­liert der Ar­beit­neh­mer nicht nur sei­nen Ar­beits­platz, son­dern be­kommt auch rück­stän­di­gen Lohn nicht mehr vom Ar­beit­ge­ber be­zahlt. Was nun? Ar­beit­neh­mer sind zu­min­dest für ei­nen be­stimm­ten Zeit­raum vor der In­sol­venz des Ar­beit­ge­bers ge­schützt. Es be­steht ein … Wei­ter­le­sen …

Ver­an­stal­tung: Paul Jo­hann An­selm von Feu­er­bach und der Schutz des Bür­gers

Herz­li­che Ein­la­dung: Paul Jo­hann An­selm von Feu­er­bach und der Schutz des Bür­gers Don­ners­tag, den 28. April 2016, 19:00 Uhr, Feu­er­bach­haus Ans­bach Feu­er­bach­straße 20a in 91522 Ans­bach. In Ko­ope­ra­ti­on mit der Feu­er­bach­aka­de­mie. Dr. Ernst Metz­ger, Land­ge­richts­prä­si­dent a. D. Paul Jo­hann An­selm von Feu­er­bach ist der Be­grün­der des mo­der­nen Straf­rechts in Deutsch­land. Er ist Ver­fas­ser der ers­ten … Wei­ter­le­sen …

Ver­an­stal­tung: Cy­ber­crime in Mit­tel­fran­ken — wie kann ich mein Un­ter­neh­men vor Com­pu­ter­an­grif­fen schüt­zen

Herz­li­che Ein­la­dung zum Info-Donnerstag: Cy­ber­crime in Mittelfranken- wie kann ich mein Un­ter­neh­men vor Com­pu­ter­an­grif­fen schüt­zen Don­ners­tag, den 17. März 2016, 19:00 Uhr Feu­er­bach­haus Ans­bach Feu­er­bach­straße 20a in 91522 Ans­bach. Di­gi­ta­li­sie­rung, Ver­net­zung und In­ter­net: Kom­pli­zier­te It-Landschaften und mo­bi­le End­ge­rä­te wie Smart-Phones und Ipads schaf­fen neue Mög­lich­kei­ten, aber auch neue Ri­si­ken. Die Re­fe­ren­ten Mar­co Rog­ge, CONTURN AIGWei­ter­le­sen …

Schul­den, und was dann?

Die Tat­sa­chen sind grund­sätz­lich be­kannt: Mil­lio­nen von Haus­hal­ten bzw. Pri­vat­per­so­nen sind über­schul­det und kom­men mit der vor­han­de­nen Schul­den­last nicht mehr zu­recht. Grün­de da­für sind z. B. der Kauf auf Pump in Form ei­nes Ab­zah­lungs­ver­tra­ges, ho­he Han­dy­rech­nun­gen, Be­stel­lun­gen bei Ver­sand­häu­sern und vie­les mehr. Was tun, wenn der Ge­richts­voll­zie­her im Wo­chen­rhyth­mus Voll­stre­ckungs­be­schei­de und Pfän­dun­gen zu­stellt oder Teil­zah­lun­gen … Wei­ter­le­sen …

Ver­an­stal­tung: Mar­ke­ting durch Mar­ken­rech­te – wie er­wir­ke ich Mar­ken­rech­te und was brin­gen sie mir?

Herz­li­che Ein­la­dung zum Info-Donnerstag: Mar­ke­ting durch Mar­ken­rech­te – wie er­wir­ke ich Mar­ken­rech­te und was brin­gen sie mir? Don­ners­tag, den 4. Fe­bru­ar 2016, 19:00 Uhr Feu­er­bach­haus Ans­bach Feu­er­bach­stra­ße 20a in 91522 Ans­bach. Mit ein­ge­tra­ge­nen Mar­ken sind Be­zeich­nun­gen und Lo­gos zur Kenn­zeich­nung von Pro­duk­ten und Dienst­leis­tun­gen schütz­bar. Auf die­se Wei­se kann bei sich ver­schär­fen­dem Wett­be­werb der ei­ge­ne … Wei­ter­le­sen …