Er­neu­te Stär­kung von Ver­brau­cher­rech­ten

An die­ser Stel­le ist auf die er­neut ver­brau­cher­güns­ti­ge Recht­spre­chung des Bun­des­ge­richts­ho­fes (BGH) hin­zu­wei­sen. So hat der BGH in ei­nem erst kürz­lich ver­öf­fent­lich­ten Ur­teil ent­schie­den, dass bei Rechts­ge­schäf­ten zwi­schen Un­ter­neh­mern und Ver­brau­chern, et­wa bei dem Ver­kauf ei­nes ge­brauch­ten Fahr­zeu­ges durch ei­nen Ge­braucht­wa­gen­händ­ler an ei­ne Pri­vat­per­son, der Händ­ler nach­wei­sen muss, dass der Scha­den nicht schon beim Ver­kauf … Wei­ter­le­sen …

Stär­kung der Mo­bil­funk­kun­den­rech­te

In den letz­ten Jah­ren hat sich das Han­dy zu ei­nem nicht mehr weg­denk­ba­ren Be­glei­ter ent­wi­ckelt. Nach­dem es in der An­fangs­zeit ne­ben dem her­kömm­li­chen Fest­netz­te­le­fon­an­schluss ge­tre­ten ist, ging die Ent­wick­lung da­hin, dass auch zu Hau­se mit dem Han­dy te­le­fo­niert wird. Oft gibt es kei­nen Fest­netz­an­schluss mehr. Gibt es hier Pro­ble­me mit dem Netz­be­trei­ber, so ist die … Wei­ter­le­sen …

Bun­des­ge­richts­hof stärkt die Po­si­ti­on von Bank­kun­den

Am 29.11.2011 hat der Bun­des­ge­richts­hof ei­ne Ent­schei­dung (Az: XI ZR 370/10) ver­kün­det, wo­nach die Haf­tung von Bank­kun­den bei un­be­rech­tig­ter Ab­he­bung von Bar­geld an Geld­au­to­ma­ten durch Drit­te ein­ge­schränkt wird. Hier­bei hat der Bun­des­ge­richts­hof die Grund­sät­ze für die Haf­tung des Kar­ten­in­ha­bers ent­schei­dend wei­ter­ent­wi­ckelt. Bis­lang wur­de vom Bun­des­ge­richts­hof bei un­be­rech­tig­ten Ab­he­bun­gen re­gel­mä­ßig den Bank­kun­den die Haf­tung zu­ge­wie­sen. Dies … Wei­ter­le­sen …

Schufa, was ist das ei­gent­lich und was tun bei fal­schem Schufa-Eintrag?

Den Be­griff Schufa kennt fast je­der. Schufa steht für Schutz­ver­ei­ni­gung für all­ge­mei­ne Kre­dit­si­che­rung. Hier­hin­ter ver­birgt sich wie­der­um Deutsch­lands größ­te Aus­kunf­tei für Wirt­schafts­da­ten de­ren Haupt­sitz in Wies­ba­den ist. Na­he­zu je­der Er­wach­se­ne in Deutsch­land ist bei ihr mit ver­schie­de­nen wirt­schaft­lich re­le­van­ten In­for­ma­tio­nen ge­spei­chert. An­hand die­ser In­for­ma­tio­nen er­rich­tet die Schufa dann ei­nen so ge­nann­ten Sco­ring­wert, näm­lich ei­nen Wert … Wei­ter­le­sen …

Bauwirtschaft- Streit­lö­sung oh­ne Ge­richt

Das ge­richt­li­che selbst­stän­di­ge Be­weis­ver­fah­ren ist ei­ne Mög­lich­keit, um Strei­tig­kei­ten oh­ne Ein­schal­tung der Ge­rich­te bei­zu­le­gen. Die­ses In­stru­ment ist auch in der Bau­bran­che bei Kon­flik­ten we­gen Werk­ver­trä­gen emp­feh­lens­wert. Bei der Ab­wick­lung von Werk­ver­trä­gen kommt es zwi­schen den Par­tei­en des Öf­te­ren zum Streit dar­über, ob die Leis­tun­gen oh­ne Man­gel er­bracht wur­den. Oft gip­felt ei­ne sol­che Aus­ein­an­der­set­zung in ei­nem … Wei­ter­le­sen …