Scha­dens­er­satz­an­spruch für LKW-Käufer

Die EU-Kommission hat im kar­tell­recht­li­chen Ver­fah­ren fest­ge­stellt, dass die Her­stel­ler Daim­ler, Vol­vo, MAN, Iveco und DAF ge­gen die maß­geb­li­chen Vor­schrif­ten des EU-Kartellrechts ver­sto­ßen ha­ben. Es wur­de hier­bei fest­ge­stellt, dass die LKW-Hersteller über 14 Jah­re hin­weg die Prei­se für LKWs ab sechs Ton­nen in­tern ab­ge­spro­chen ha­ben und gleich­zei­tig die mit der Emis­si­ons­vor­ga­be ver­bun­de­nen Kos­ten in ab­ge­stimm­ter … Wei­ter­le­sen …

EU-Kommission ver­hängt Re­kord­geld­bu­ße ge­gen Lkw-Kartell

Die Eu­ro­päi­sche Kom­mis­si­on hat fest­ge­stellt, dass MAN, Volvo/Renault, Daim­ler, Iveco und DAF ge­gen die EU-Kartellvorschriften ver­sto­ßen ha­ben. We­gen die­ser Ver­stö­ße hat die Kom­mis­si­on ei­ne Re­kord­geld­bu­ße in Hö­he von 2,927 Mrd. Eu­ro ver­hängt. Ver­stoß Nach Ar­ti­kel 101 des Ver­trags über die Ar­beits­wei­se der Eu­ro­päi­schen Uni­on (AEUV) und Ar­ti­kel 53 des EWR-Abkommens sind Kar­tel­le und an­de­re wett­be­werbs­wid­ri­ge Ver­hal­tens­wei­sen un­ter­sagt. … Wei­ter­le­sen …