Urlaubszeit ist Reisezeit. Was tun, wenn mein Reiseveranstalter pleite geht?

Jeder der schon einmal eine Pauschalreise gebucht hat, kennt ihn, den sogenannten „Sicherungsschein“. Der Sicherungsschein soll garantieren, dass einem Reisenden kein Schaden entsteht, wenn der Reiseveranstalter zahlungsunfähig wird und dadurch die Reiseleistung nicht mehr erbracht wird. Nachdem die europäische Union durch die „Pauschalreiserichtlinie“ die Mitgliedstaaten verpflichtet hatte, Reisende vor dem Insolvenzfall des Reiseunternehmers zu schützen, … Weiterlesen …

Ansprüche bei Reisemängeln – Was ist zu beachten?

Eigentlich sollte eine Urlaubsreise ja Erholung bringen. Aber leider stellt sich bei so manchem Urlauber statt der erhofften Entspannung nur herbe Enttäuschung ein, da die gebuchte Reise nicht das hält, was vorher angekündigt und erwartet wurde. Bei Vorliegen von Reisemängeln stehen dem Urlauber unter bestimmten Vorraussetzungen Ansprüche auf Minderung (= Herabsetzung des Reisepreises), Schadenersatz wegen … Weiterlesen …