Das neue Da­ten­schutz­recht – Pra­xis­er­fah­run­gen aus ers­ter Hand

Wir la­den Sie herz­lich ein zu un­se­rer Vor­trags­ver­an­stal­tung: „Das neue Da­ten­schutz­recht – Pra­xis­er­fah­run­gen aus ers­ter Hand“ Mitt­woch, 4. Ju­li 2018, 19:00 Uhr Feu­er­bach Aka­de­mie Ans­bach Feu­er­bach­stra­ße 20a, 91522 Ans­bach Re­fe­ren­ten: Alex­an­der Fi­lip, Baye­ri­sches Lan­des­amt für Da­ten­schutz­auf­sicht; Rechts­an­walt Dr. Chris­ti­an Teu­pen, Re­fe­rat für ge­werb­li­chen Rechts­schutz und IT- Recht, mey­er­hu­ber rechts­an­wäl­te part­ner­schaft mbb. Wir konn­ten zu die­ser … Wei­ter­le­sen …

Rück­sen­dung beim Online-Kauf- Wer zahlt die Ze­che?

Für die meis­ten Men­schen ge­hört die Be­stel­lung von Wa­ren im In­ter­net wohl längst zum Ein­kaufs­all­tag. Tag­täg­lich wer­den Mil­lio­nen von Wa­ren im Netz ein­ge­kauft und in der Rea­li­tät hin und her ge­schickt. Doch wer trägt letzt­lich die Kos­ten für den Trans­port? Bei den Kos­ten der Hin­sen­dung ist dies klar ge­re­gelt in­so­weit, dass die Hin­sen­de­kos­ten grund­sätz­lich zu­las­ten … Wei­ter­le­sen …

Är­ger mit dem Kos­ten­vor­anschlag!

Ist die Ein­ho­lung ei­nes Kos­ten­vor­anschla­ges vor Er­tei­lung ei­nes Auf­tra­ges sinn­voll? Muss ich für ei­nen Kos­ten­vor­schlag et­was zah­len? Ist der Un­ter­neh­mer an den Kos­ten­vor­anschlag ge­bun­den? Die­se Fra­gen be­schäf­ti­gen re­gel­mä­ßig die Ver­brau­cher und auch die Ge­rich­te. Re­gel­mä­ßig möch­te der Kun­de vor Er­tei­lung ei­nes Auf­tra­ges wis­sen, wie hoch am En­de die Rech­nung aus­fällt. Da­her ist es üb­lich und … Wei­ter­le­sen …

Kör­per­li­che Fit­ness und die ver­trag­li­che Grund­la­ge

Die Fitness- Bran­che boomt. Die Men­schen ach­ten mehr und mehr auf ih­re Ge­sund­heit und kör­per­li­che Fit­ness. Sie er­näh­ren sich be­wusst ge­sund und trei­ben als Aus­gleich zum Ar­beits­all­tag oder um sich und ih­ren Kör­per fit zu hal­ten re­gel­mä­ßig Sport. Die Mög­lich­keit ei­nes kon­stan­ten, kon­trol­lier­ten und wit­te­rungs­un­ab­hän­gi­gen Trai­nings macht die Nut­zung ei­nes Fit­ness­stu­di­os be­son­ders at­trak­tiv. Zu­dem trai­niert … Wei­ter­le­sen …

Er­neu­te Stär­kung von Ver­brau­cher­rech­ten

An die­ser Stel­le ist auf die er­neut ver­brau­cher­güns­ti­ge Recht­spre­chung des Bun­des­ge­richts­ho­fes (BGH) hin­zu­wei­sen. So hat der BGH in ei­nem erst kürz­lich ver­öf­fent­lich­ten Ur­teil ent­schie­den, dass bei Rechts­ge­schäf­ten zwi­schen Un­ter­neh­mern und Ver­brau­chern, et­wa bei dem Ver­kauf ei­nes ge­brauch­ten Fahr­zeu­ges durch ei­nen Ge­braucht­wa­gen­händ­ler an ei­ne Pri­vat­per­son, der Händ­ler nach­wei­sen muss, dass der Scha­den nicht schon beim Ver­kauf … Wei­ter­le­sen …