Scha­dens­er­satz­an­spruch für LKW-​Käufer

Die EU-​Kommission hat im kar­tell­recht­li­chen Ver­fah­ren fest­ge­stellt, dass die Her­stel­ler Daim­ler, Vol­vo, MAN, Ive­co und DAF ge­gen die maß­geb­li­chen Vor­schrif­ten des EU-​Kartellrechts ver­sto­ßen ha­ben. Es wur­de hier­bei fest­ge­stellt, dass die LKW-​Hersteller über 14 Jah­re hin­weg die Prei­se für LKWs ab sechs Ton­nen in­tern ab­ge­spro­chen ha­ben und gleich­zei­tig die mit der Emis­si­ons­vor­ga­be ver­bun­de­nen Kos­ten in ab­ge­stimm­ter … Wei­ter­le­sen …

Un­ter­neh­mens­nach­fol­ge kon­kret — ein Be­richt aus der Pra­xis

Herz­li­che Ein­la­dung: Un­ter­neh­mens­nach­fol­ge kon­kret — ein Be­richt aus der Pra­xis Don­ners­tag, den 17. No­vem­ber 2016, 19:00 Uhr, Feu­er­bach­haus Ans­bach Feu­er­bach­straße 20a in 91522 Ans­bach. In Ko­ope­ra­ti­on mit der Feu­er­bach­aka­de­mie. Ei­né Ver­an­stal­tung für Un­ter­neh­mer in Ko­ope­ra­ti­on mit der Hand­werks­kam­mer für Mit­tel­fran­ken und der IHK Nürn­berg für Mit­tel­fran­ken Wolf­gang und Achim Schnei­der, Me­di­en­haus Rota­be­né, Ro­then­burg o. d. Tau­ber Joa­chim … Wei­ter­le­sen …

Stär­kung der Mo­bil­funk­kun­den­rech­te

In den letz­ten Jah­ren hat si­ch das Han­dy zu ei­nem nicht mehr weg­denk­ba­ren Be­glei­ter ent­wi­ckelt. Nach­dem es in der An­fangs­zeit né­ben dem her­kömm­li­chen Fest­netz­te­le­fon­an­schluss ge­tre­ten ist, ging die Ent­wick­lung da­hin, dass auch zu Hau­se mit dem Han­dy te­le­fo­niert wird. Oft gibt es kei­nen Fest­netz­an­schluss mehr. Gibt es hier Pro­ble­me mit dem Netz­be­trei­ber, so ist die … Wei­ter­le­sen …

Ar­beit­ge­ber in­sol­vent – was ist mit mei­nem rück­stän­di­gen Lohn?

Zwar ist die Wirt­schafts­kri­se vor­bei. Ei­né Ga­ran­tie vor der In­sol­venz des ei­ge­nen Ar­beit­ge­bers be­steht je­doch nicht. In ei­nem sol­chen Fall ver­liert der Ar­beit­neh­mer nicht nur sei­nen Ar­beits­platz, son­dern be­kommt auch rück­stän­di­gen Lohn nicht mehr vom Ar­beit­ge­ber be­zahlt. Was nun? Ar­beit­neh­mer sind zu­min­dest für ei­nen be­stimm­ten Zeit­raum vor der In­sol­venz des Ar­beit­ge­bers ge­schützt. Es be­steht ein An­spruch … Wei­ter­le­sen …

Der ärzt­li­che Be­hand­lungs­feh­ler! – Schmer­zens­geld?

Nicht im­mer ver­läuft ei­né ärzt­li­che Be­hand­lung für den Pa­ti­en­ten zu­frie­den stel­lend, nicht im­mer liegt je­doch ein ärzt­li­cher Feh­ler vor. Es ist häu­fig Pa­ti­en­ten nur schwer zu ver­mit­teln, dass ei­né ärzt­li­che Maß­nah­me kei­né Bes­se­rung, manch­mal so­gar ei­né Ver­schlech­te­rung mit si­ch bringt und kein Schmer­zens­geld zu er­rei­chen sein soll. So bei­spiels­wei­se, wenn die Ope­ra­ti­on zum Ein­satz ei­ner Knie­ge­lenk­s­pro­the­se oder … Wei­ter­le­sen …