Keime im Krankenhaus – wer haftet für die Folgen?

Immer wieder liest man über sogenannte Krankenhauskeime, mit denen sich Patienten, meist nach einer Operation im Krankenhaus, angesteckt haben. Für gesunde Menschen sind die Keime grundsätzlich nicht gefährlich – nur kommt man selten gesund in ein Krankenhaus. Wenn ein solcher MRSA- Keim (Methicillin-resistenter Staphylococcus aureus) in die Wunde eines frisch operierten Patienten gelangt, kann dies … Weiterlesen

Zahl der Behandlungsfehler rückläufig?

Die aktuelle Statistik der Gutachterkommissionen und Schlichtungsstellen bei den Ärztekammern verzeichnet einen leichten Rückgang der Anträge. Aber heißt das auch, dass weniger Fehler durch Ärzte verursacht werden? Was ist überhaupt bei Einleitung einer Begutachtung wichtig? Im Jahr 2015 gingen bei den Gutachterkommissionen und Schlichtungsstellen bei den Ärztekammern 11.822 Anträge zur Begutachtung möglicher Behandlungsfehler ein*. Damit … Weiterlesen

Zahnfee vor Gericht

Viele Menschen haben Angst vor dem Zahnarztbesuch und das leider manchmal zu Recht. Der Zahnarzt findet so manches Loch oder muss einen Zahn ziehen, aufwendige Behandlungen im Mund sind schmerzhaft und meist auch teuer. Die Krankenversicherung übernimmt Zahnersatz nur teilweise und schnell muss der Patient ein kleines Vermögen investieren, um irgendwann wieder kraftvoll zubeißen zu … Weiterlesen

Schon aufgeklärt? Bei Risiken und Nebenwirkungen…

Die medizinische Aufklärung vor ärztlichen Heileingriffen ist ein weitläufiges Thema. Deshalb widmete ihr der Gesetzgeber einen eigenen Paragraphen im Rahmen des Patientenrechtsgesetzes. Durch die Einführung der Regelungen zum Behandlungsvertrag §§ 630a bis 630h BGB, welche seit 26.02.2013 in Kraft sind, wurde auch § 630e BGB Gesetz. § 630e BGB ist mit „Aufklärungspflichten“ überschrieben und macht … Weiterlesen