Corona-Virus und Arbeitsrecht

Das Corona-Virus verbreitet sich schneller als anfangs angenommen und bestimmt täglich die Schlagzeilen. Bereits jetzt sind die Auswirkungen für die heimische Wirtschaft dramatisch. Ein zeitnahes Ende dieser Entwicklung ist nicht in Sicht. Die Politik versucht, Lösungen zu schaffen, die die Unternehmen entlasten. Für die tägliche Personalarbeit in den Unternehmen stellen sich viele Rechtsfragen. Harald Schwarz, … Weiterlesen

Veranstaltung: Corona-Virus: Was Arbeitgeber wissen müssen

Corona-Virus:  Was Arbeitgeber wissen müssen  Informationsveranstaltung für Unternehmer, Geschäftsleiter und Personaler 11. März 2020 19:00 Uhr Eine Veranstaltung der Feuerbach Akademie Ansbach e.V. In Kooperation mit der meyerhuber rechtsanwälte partnerschaft mbb Das Coronavirus verbreitet sich schneller als anfangs angenommen. Auswirkungen auf die heimische Wirtschaft sind bereits deutlich zu spüren. Das Coronavirus steht unmittelbar vor den … Weiterlesen

Verfällt nicht genommener Urlaub automatisch am Jahresende?

Anknüpfend an die Entscheidung des EuGH vom 06.11.2018, Az.: C 684/16, hat das BAG mit Urteil vom 19.02.2019, Az.: 9 AZR 541/15, neue Spielregeln für den Verfall des Urlaubsanspruchs aufgestellt. Nach dem reinen Gesetzeswortlaut würde Urlaub, der nicht im laufenden Kalenderjahr beantragt wurde, am Jahresende ohne Weiteres verfallen. Europarechtliche Vorschriften bedingen es, dass ein solcher … Weiterlesen

Sachgrundlose Befristung- die „Rolle Rückwärts“ des BAG

Befristete Arbeitsverhältnisse geraten immer wieder in die Kritik, insbesondere in Form der sogenannten Kettenbefristungen. Warum ist das so? Normalerweise genießen Arbeitnehmer, die in einem Betrieb mit mehr als 10 Arbeitnehmern schon länger als 6 Monate arbeiten, den allgemeinen Kündigungsschutz des KSchG, d. h. der Arbeitgeber benötigt auch für eine ordentliche fristgerechte Kündigung einen Kündigungsgrund. Mit … Weiterlesen

Das neue Mutterschutzrecht

Zum Jahreswechsel  ist eine Reihe von  Gesetzesänderungen im arbeitsrechtlichen Bereich in Kraft getreten, darunter die Novelle des Mutterschutzrechts. Das Gesetz bringt ein größeres Maß an struktureller Klarheit. Die Beschäftigungsmöglichkeiten von stillenden und schwangeren Arbeitnehmerinnen während der Nachtzeit und an Sonn- bzw. Feiertagen wurde deutlich flexibilisiert. Der Schwerpunkt liegt der Neuregelung liegt in einer Erweiterung des … Weiterlesen