Insolvenzantragspflicht in Zeiten der COVID-19-Pandemie

Achtung: Aussetzung der Insolvenzantragspflicht hat mit Ablauf des 30.04.2021 geendet! Die Insolvenzantragspflicht bestimmt grundsätzlich, dass Unternehmensleiterinnen und Unternehmensleiter dazu angehalten werden, haftungsbeschränkte Unternehmen spätestens bei Vorliegen der Insolvenzreife, d.h. bei einer Zahlungsunfähigkeit oder Überschuldung in ein geordnetes Insolvenzverfahren zu überführen, mit dem die Interessen der Gläubigerinnen und Gläubiger gewahrt werden. Diese Insolvenzantragspflicht ist in § … Weiterlesen

Gastbeitrag im eberBLOG zu dem Widerrufsrecht

Mein Kollege Herr Rechtsanwalt Dr. Schwertmann hat einen Gastbeitrag auf dem eberBLOG zu dem Thema „Widerrufsrecht bei Verträgen“ veröffentlicht. Herr Dr. Schwertmann beantwortet die Frage, wann ein Widerrufsrecht des Kunden bei Handwerksleistungen vor Ort zu Lasten des Handwerkers besteht. Auf dem eberBLOG finden Sie rund um das Thema Handwerk unter anderem Beiträge zu Anwendungswissen, Praxisprojekten, … Weiterlesen

Gemeinsames Haus – Was tun bei Streit mit dem Miteigentümer

Viele Immobilien gehören nicht einer Person alleine, sondern mehreren Miteigentümern. Diese Situation tritt bei Erbfällen ein, wenn im Nachlass eine Immobilie ist, die an mehrere Personen vererbt wird. Auch bei gemeinsam angeschafften Immobilien, beispielsweise von Eheleuten, entstehen im Falle einer Scheidung häufig unterschiedliche Vorstellungen über das weitere Schicksal des Hauses. Die Miteigentümer können grundsätzlich nur … Weiterlesen

Gastbeitrag im eberBLOG zu dem Kostenvoranschlag

Mein Kollege Herr Rechtsanwalt Dr. Teupen hat einen Gastbeitrag auf dem eberBLOG zu dem Thema „Ärger mit dem Kostenvoranschlag!“ veröffentlicht. Herr Dr. Teupen beantwortet die Frage, welche rechtliche Bedeutung einem Kostenvoranschlag im Verhältnis von Handwerker zu Kunden zukommt. Auf dem eberBLOG finden Sie rund um das Thema Handwerk unter anderem Beiträge zu Anwendungswissen, Praxisprojekten, Branchentrends … Weiterlesen

Die neue Bayerische Bauordnung – was ist neu?

Seit 1. Februar 2021 gilt in Bayern ein neues Baurecht. Was hat sich geändert, wenn ein Einfamilienhaus errichtet werden soll? Entscheidend, ob, wie und wo ein Haus errichtet werden darf, ist zunächst die Lage des Baugrundstücks. Im Außenbereich, also in einem Bereich, in dem keine weiteren Wohnhäuser stehen, wird dies regelmäßig nicht erlaubt sein. Im … Weiterlesen