Verhältnismäßigkeit – Maßstab nicht nur für Coronaregelungen

„Die Coronamaßnahmen müssen verhältnismäßig sein“. Diesen Satz hört man derzeit ständig. Aber was genau bedeutet er eigentlich? Schränkt der Gesetzgeber unsere Grundrechte ein, ist er dabei nicht völlig frei, sondern unterliegt seinerseits Beschränkungen. Eine dieser Beschränkungen ist die Verhältnismäßigkeit. Alle staatlichen Grundrechtseingriffe und damit auch jede Coronamaßnahme müssen sich also am Maßstab der Verhältnismäßigkeit messen … Weiterlesen

Neuer Kollege: Herr Rechtsanwalt Benjamin Schmitt

Wir freuen uns, Herrn Rechtsanwalt Benjamin Schmitt als Kollegen in unserem Büro in Ansbach begrüßen zu dürfen! Herr Rechtsanwalt Schmitt, Jahrgang 1975, ist Fachanwalt für Strafrecht und wird uns schwerpunktmäßig in den Bereichen Wirtschaftsstrafrecht und Arbeitsrecht unterstützen. Seine Kontaktdaten lauten: Feuerbachhaus, Feuerbachstraße 20a, 91522 Ansbach; Telefon: 0981/972123-86; Telefax: 0981/972123-88; E-Mail: schmitt@meyerhuber.de. Wir heißen Herrn Schmitt … Weiterlesen

Mietminderung wegen Corona-Schließung

Ist der gewerbliche Mieter zur vollen Zahlung der Miete verpflichtet, während aufgrund von staatlichen Maßnahmen zur Bekämpfung der COVID-19-Pandemie die Nutzung des Mietobjektes stark beeinträchtigt ist? Die Gerichte urteilen nicht einheitlich. Während etwa das Landgericht Frankfurt am Main, Urteil vom 02.10.2020, Az.: 2-15 O 23/20, eine Mietminderung ausschließt, bejaht das Landgericht München I, Urteil vom … Weiterlesen

The Legal 500: Deutschland 2020

Wir freuen uns über die Aufnahme in „The Legal 500: Deutschland 2020„: „Nach der Eröffnung eines weiteren Büros in Fürth im Jahr 2019 verfügt Meyerhuber Rechtsanwälte inzwischen über sechs Standorte in der Region und ist mit einer Kanzleigeschichte, die sich über 40 Jahre erstreckt, zweifellos fest im fränkischen Gebiet verwurzelt. Auf die umfassende Betreuung in … Weiterlesen

Sanierung außerhalb der Insolvenz ab 1. Januar 2021

Beschleunigt durch die wirtschaftlichen Folgen der COVID-19-Pandemie ist das Gesetz zur Fortentwicklung des Sanierungs- und Insolvenzrechts (SanInsFoG) am 1. Janaur 2021 in Kraft getreten. Das Gesetz zur Fortentwicklung des Sanierungs- und Insolvenzrechts schafft mit dem Unternehmensstabilisierungs- und -restrukturierungsgesetz (StaRUG) einen Rechtsrahmen, der es Unternehmen ermöglicht, sich bei drohender, aber noch nicht eingetretener Zahlungsunfähigkeit, außerhalb eines … Weiterlesen