Warum eine Patientenverfügung und eine Vorsorgevollmacht wichtig ist

Täglich passieren schreckliche Unfälle und Menschen werden hierdurch aus dem Leben gerissen. In diesem Moment drängen sich bei den Betroffenen und ihren Familien wichtige juristische und medizinische Fragen auf. Wir lesen von diesen Unfällen in der Zeitung, hören den Unfallbericht im Radio und wir unterhalten uns mit Kollegen oder Freunden hierüber. Meist erscheint uns dieser … Weiterlesen

Geburtsschäden – aktueller rechtlicher Überblick

Es ist sicherlich eine der schlimmsten Vorstellung aller werdenden Eltern, dass die Hebamme oder der Arzt während der Geburt des Kindes einen Fehler begeht und das Kind lebenslange Folgen davon trägt. Statistisch betrachtet werden durchschnittlich 20 Fälle möglicher Geburtsschäden durch freiberufliche Hebammen jährlich gemeldet. Wie viele Schwerstschäden bei Geburten tatsächlich in Deutschland durch einen Behandlungsfehler … Weiterlesen

Schau mir in die Augen!

Klagen gegen Ärzte sind oftmals langwierig und kosten die Betroffenen viel Kraft, aber das Kämpfen lohnt sich häufig. Dies zeigt eine Entscheidung aus dem Mai 2019 des Oberlandesgerichts Nürnberg. Das Gericht hatte das ursprüngliche Urteil des Landgerichts aufgehoben, weil es die Klage der Klägerin zu Unrecht abgewiesen hatte. Das Oberlandesgericht Nürnberg stellte dagegen einen groben … Weiterlesen

The Legal 500: Deutschland 2019

Wir freuen uns über die Aufnahme in „The Legal 500: Deutschland 2019„: „Mit fünf Büros in der Region ist Meyerhuber Rechtsanwälte eine der bedeutendsten Kanzleien Frankens. Die zentralen Beratungsthemen liegen im Gesellschaftsrecht, Handels- und Vertriebsrecht, Arbeitsrecht und dem gewerblichen Rechtsschutz. Zusätzlich verfügt man über steuer-, medizin-, bank- und öffentlich-rechtliche Expertise, die vor allem von lokalen Banken, … Weiterlesen

Bremst das Bundessozialgericht medizinischen Fortschritt in Krankenhäusern?

Grundsätzlich gilt in der Medizin und im Zusammenhang mit ärztlichen Behandlungen der Grundsatz der Therapiefreiheit. In der ambulanten Versorgung gelten für gesetzlich Krankenversicherte, aber durchaus auch für privat Versicherte, Vorgaben, welche Behandlungen zu Lasten der Kostenträger vorgenommen werden dürfen und welche nicht. Im stationären Bereich gelten etwas andere Vorgaben. Dort dürfen die Therapien und Behandlungen … Weiterlesen