Kürzeste Verbindung bei Penderpauschale maßgeblich

Wenn dem Deutschen das Auto das liebste Kind ist, so ist die Entfernungs- (Pendler-) pauschale das liebste Kind im Steuerrecht. Nach § 9 Abs. 1 Satz 3 Nr. 4 EStG können Aufwendungen des Arbeitnehmers für Wege zwischen Wohnung und Arbeitsstätte als Werbungskosten bei den Einkünften aus nichtselbständiger Arbeit abgezogen werden. Der Kläger in dem Verfahren … Weiterlesen

Unzureichende Information durch den Trainer?

Das Finanzgericht Rheinland-Pfalz, 18.07.2014 – 1 K 1490/12, musste entscheiden, ob ein Profifußballer Ausgaben für einen Pay TV Bundesliga-Sender als Werbungskosten absetzen kann. Der Profifußballer spielte in der 2. Bundesliga und gab 2008 und 2009 für ein Abonnement jährlich 120 Euro aus um sich Fußballspiele „von Berufs wegen“ anzuschauen. Er klagte auf Anerkennung der 240 … Weiterlesen

Ist eine Selbstanzeige für mich ratsam?

Auf diese allgemeine Frage kann zunächst nur mit einer ebenso allgemeinen Antwort erwidert werden: „Das kommt darauf an.“ In der steuerstrafrechtlichen Beratung kommt dieses Thema vor allem dann auf, wenn die Presse ein weiteres Mal über den Ankauf sog. „Steuer-CDs“ berichtet. Indem dem Bürger die Möglichkeit der Abgabe einer sog. strafbefreienden Selbstanzeige einräumt wird, möchte … Weiterlesen

Halten Ihre Verhältnisse einem Fremdvergleich stand?

In der Beratungssituation begegnen – wie überall – immer wieder erstaunliche „Geschäftsbeziehungen“. Man trifft etwa auf Ehefrauen, die sich selbst als „kleine Teilzeitangestellte mit € 600,00 netto“ bezeichnen. Der offenkundige hohe Lebensstandard wird nachvollziehbar, wenn im weiteren Gesprächsverlauf nicht ohne Stolz mitgeteilt wird, man habe als Ehepaar seit Jahrzehnten unter beiderseitigem Einsatz (jeweils Vollzeit!) gemeinsam … Weiterlesen